Neuigkeiten

02.03.2019, 10:00 Uhr

JU Kreis Pinneberg empfiehlt Stefan Gruhner MdL für den JU-Bundesvorsitz

 Dies beschloss der JU-Kreisvorstand auf seiner jüngsten Kreisvorstandssitzung mit deutlicher Mehrheit bei einer Gegenstimme.

Pinneberg (Pinneberg, Germany) -  Dazu erklärt der JU-Kreisvorsitzende Justus Schmitt (21): "Stefan Gruhner wirbt für eine stärkere Nähe zur Mitgliederbasis und eine Digitaloffensive für unseren Verband, was der Jungen Union bundesweit sehr gut zu Gesicht stünde. Inhaltlich brauchen wir das, was auch die Mitglieder und Wähler der Volkspartei CDU zuweilen vermissen: Klare Kante und einen offenen Dialog. Dem Populismus von links wie rechts keinen Raum lassen, zu unseren Werten stehen und sie für einen besseren Zusammenhalt unserer Gesellschaft auch klar benennen und gegenüber allen Mitbürgern einfordern. Ich begrüße das klare Votum für Stefan Gruhner."

Die Junge Union Deutschlands wählt auf einem außerordentlichen Deutschlandtag am 16. März 2019 einen neuen Bundesvorsitzenden. Dies wurde durch die Wahl des bisherigen Vorsitzenden Paul Ziemiak MdB zum CDU-Generalsekretär notwendig. Zur Wahl stellt sich neben dem Thüringer JU-Landesvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Stefan Gruhner auch der niedersächsische JU-Landesvorsitzende und JU-Spitzenkandidat für die Europawahl 2019, Tilman Kuban.